SGM G-Spot: Revolutionäres IP-65 Moving Head

Schon vor dem offiziellen Launch im April auf der Prolight+Sound in Frankfurt kann G-Spot, der neue IP-65 geschützte Led-Moving Head von SGM, einen enormen Erfolg verzeichnen. Sogar Peter Johansen, CEO von SGM, erklärt sich überrascht über die vielen Vorbestellungen: „Wir wollten die Features eigentlich bis Frankfurt geheimhalten, aber das Gerücht hat sich wie ein Virus verbreitet. So etwas habe ich seit ich in diesem Sektoren arbeite noch nicht erlebt.“

Der Grund dafür ist einfach zu erklären. Seit es LED-MovingHeads mit ernstzunehmenden Farbmischungssystemen gibt,  hat der Markt nach einem Modell mit IP-65-Rating gefragt. So hat das Forschungsteam von SGM eine Lösung für die immer größer werdende Belastung für Projektoren durch Sand, Staub, Schmutz, Wasser, Feuchtigkeit und anderen meteorologischen Widrigkeiten gefunden.

Herz des Moving Heads ist ein 850W-starkes LED RGB-Modul. Das von SGM entwickelte Linsensystem und die als Basis verwendete P-5-Technologie machen den G-Spot zum hellsten der kopfbewegten Scheinwerfer mit IP-Rating auf dem Markt.

Features

  • 540° Pan in 16-Bit
  • 270 Tilt in 16-Bit
  • Dynamische Farbtemperatur (2.500K bis 10.000K)
  • Linearer CTO (Color Temperature Orange)
  • Linearer CTB (Color Temperature Blue)
  • Schneller Strobe-Effekt (1-50hz)
  • Linearer Zoom in 16-Bit von 9° bis 45°
  • Frost-Filter
  • 4-fach-Prisma rotierend
  • Variabler Fokus
  • 2 Effekt-Räder
  • 2 rotierbare Gobo-Räder:
  • Iris
  • 850W RGB-LED-Leuchtmittel
  • IP 65-Schutzklasse
  • Protokolle: USITT DMX 512 A, RDM, RFID, Wireless DMX mit W-DMX G4

G-Spot wird offiziell  am 10. April 2013 auf der Prolight+Sound in Frankfurt (Halle 9.0, C80) gelauncht.

Info: www.sgmlight.de

 

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen