ROBE bei „Ronald McDonald Kinderhilfe“ Gala-Events

Lichtdesigner Tino Weinhardt vom Dessauer Mietservice i:TECS Germany war vor kurzem für die Beleuchtung zweier hochkarätiger Charity-Gala-Events der Ronald McDonald Kinderhilfe verantwortlich.

Die Events in der Wiener Albert Schultz Ice Hall und dem Postpalast in München konnten eine große Zahl an hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur, sowie eine Reihe von musikalischen Live-Auftritten vorweisen. Tino Weinhardts Design wurde für die zwei Locations jeweils ein wenig angepasst, die Grundprämisse war aber in beiden Fällen, jeden Act in beeindruckender Weise – und dabei doch individuell – in Szene zu setzen.

Weinhardt verwendete dafür eine Reihe von ROBE Movinglights, inklusive der neuen Robin DLX Spot, die i:TECS als eines der ersten Unternehmen in Deutschland in ihr Portfolio aufgenommen hatte. Zusätzlich kamen Geräte der Typen Robin LEDBeam 100, Robin 600 LEDWash, Robin 600E Spot, ColorSpot 1200E AT und ColorWash 575 AT zum Einsatz. Die Gesamtzahl an Movinglights von ROBE belief sich dabei auf etwa 140 Stück. ROBE und das Schweizer Unternehmen Signal stellten für beide Events zwölf zusätzliche Robin LEDBeam 100 zur Verfügung.

Die Robin 600 LEDWash beleuchteten die Dinnertische, die  von Robin 600E Spots mit Goboprojektionen ergänzt wurden. Weitere LEDWash 600 leuchteten mit ihrem großzügigen Zoom den Bühnenhintergrund aus. Die ColorSpot 1200 wurden bei den Auftritten von Illusionisten verwendet, die Robin 600 Beam lieferten spektakuläre Beameffekte für die Artisten auf dem Eis und für Zusatzeffekte bei Video-Einspielern und Musikstücken zwischen den Programmpunkten.

Die Robin 100 LEDBeam und die DLX Spots dienten vor allem als Effektlicht für die Livebands, unterstützt von konventionellen Scheinwerfern. Bei der Arbeit mit dem kompakten Beamlight hatte Weinhardt bemerkt, dass die sehr kleinen LEDBeam 100 die Leuchtkraft und die Präzision von klassischen ACL Scheinwerfern sehr effektiv nachbilden können und nutzte die LEDBeams für diesen Effekt.

Über der Bühne lieferte ein rundes, 33 Meter breites Traversensystem die Positionen für alle weiteren relevanten Geräte. Für die Beleuchtung der Bühne waren 34 Robin 600 LEDWash verantwortlich. Weitere 34 Robin 600E Spot, 17 Robin 100 LEDBeam und acht DLX Spots wurden für die Raumbeleuchtung genutzt. Weinhardt, der schon seit zehn Jahren auf ROBE-Produkte vertraut, sagt über den DLX Spot: „Es ist ein fantastischer Scheinwerfer! Wir haben unsere DLX Spots in den vergangenen sechs Monaten häufig benutzt und sie waren immer absolut zuverlässig.“ Er schätzt an ihnen vor allem den hellen Output, das geringe Gewicht und den niedrigen Energieverbrauch, zusammen mit den schnellen Farbwechseln und der Möglichkeit, jederzeit die Farbtemperatur regulieren zu können.

Zu dem neuen „handtaschengroßen“ LEDBeam 100, der nur vier Kilogramm wiegt und dabei extrem hell ist, meint Weinhardt: „Der ist absolut einzigartig!“

Info: www.lmp.de

Info: www.robe.cz

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen