Creative LED der Martin VC-Serie auf der ISE 2013

Martin Professional macht sich auf den Weg zu Europas führender Messe für professionelle AV-Systemintegration, der ISE (Integrated Systems Europe)-Ausstellung in Amsterdam. Lassen Sie sich von der zurzeit kreativsten Serie an LED-Videoprodukten am Markt begeistern – die VC-Strips, VC-Grids und VC-Dots.

Statten Sie Martin Professional einen Besuch vom 29. – 31. Januar am Stand 11-F75 im Kongresszentrum Amsterdam RAI ab. Nehmen Sie die VC-Serie genauer unter die Lupe und begutachten Sie weitere Innovationen wie z.B. eine neue Software-Version für die P3-System-Controller-Familie und vieles andere mehr.

VC-Serie: Die VC-Serie, bestehend aus wirklich kreativ einzusetzenden LED-Videoprodukten, verbindet unerreichte Einfachheit mit einem hohen Maß an Qualität. Die Steuerung dieser kreativen LED-Videoelemente erfolgt nicht via DMX, sondern mittels Martin Professionals preisgekrönter P3 System-Controller-Familie. Dies bedeutet: echte Videosteuerung mit unübertrefflicher Ergonomie und einfach durchzuführendem Setup. Schluss mit stotternden Videobildern, ungleichmäßigem Dimming oder mangelhafter Synchronisierung (wie von vielen DMX-gesteuerten Lösungen bekannt). VC-Strips, -Grids und -Dots sind die Mittel der Wahl, um LED-Video in Gebäudefassaden, Bühnenbilder, Zimmerdecken, Lobbies oder jedwede andere Strukturen zu integrieren, im Innen- wie im Außenbereich.

VC-Strip™: Die schmalen LED-Video-Strips der neuen VC-Strip-Familie haben einen Pixelabstand von 25 mm und sind in unterschiedlichen Längen bis 400 mm erhältlich. Die RGB-Version bietet eine kalibrierte Helligkeit von 4000 Nits, die kalibrierte Helligkeit der Versionen mit warm-/medium-/kaltweißem Licht beträgt 8500 Nits.

VC-Grid™: Das VC-Grid ist ein kleines LED-Videomodul mit einem Maß von 200 x 200 mm und einem Pixelabstand von 25 mm. Die mit oder ohne Frontdiffusor verwendbaren VC-Grids können auf vielseitige Weise miteinander verbunden werden, so dass der Gestaltungsfreiheit keinerlei Grenzen gesetzt sind.

VC-Dot™: Diese leichtgewichtigen Strings von einzeln steuerbaren, lichtstarken Dots sind mit 1, 4 oder 9 LEDs per Pixel erhältlich. Neben einer Version mit RGB-Farbmischung sind auch Varianten mit rein weißem Licht (kalt-, neutral- oder warmweiss) verfügbar.

Software-Version 3.0.0 für P3 System Controller: Die Software-Version 3.0.0 stattet die preisgekrönten System Controller P3-100™, P3-200™ und P3-PC™ mit einer ganzen Reihe neuer Features aus. Der P3 PowerPort 1500™ unterstützt nunmehr auch die kreativen Videoprodukte der Martin VC-Serie, und die Video-Input-Sektion wurde verbessert. Der Video Input Wizard nimmt nun alle Scaling- und Viewport-Einstellungen selbsttätig vor, und die Vorschau auf dem P3-Screen wird, wenn keine Geräte abgeschlossen sind, gerendert, wodurch Pre-Programming und Setup weiter vereinfacht werden. Viele weitere Features und Verbesserungen wie z.B. eine automatische Erkennung der Auflösung, eine „Highlight Fixture“-Funktion und ein „Mixed Resolution Layout Wizard“ sind ganz neu hinzugekommen.

Creativity Pack für die EC-Serie: Martin Professionals LED-Videopanels EC-10™ und EC-20™ überzeugen durch Einfachheit bei Setup und Aufbau, die ihrem integrierten Verbindersystem und der blitzschnellen Verriegelungsmechanik zu verdanken ist. Eine noch kreativere Layout-Gestaltung ermöglicht Martins Creativity Pack für die EC-Serie. Dieses Ausstattungspaket enthält eine besondere Panel-Klammer, mit der sich ein Panel ganz nach Belieben ausrichten lässt sowie Input/Output-Verbinder, die eine serielle Verbindung (Daisy-Chaining) von Panels mittels Kabeln gestattet. Damit ist die EC-Serie die ideale Lösung sowohl für übliche rechteckige Screens, als auch für völlig frei gestaltete Panel-Layouts.

Info: www.martin.com

Zur Werkzeugleiste springen