M-Series Training bei menzi ebz ag

Mit besonderer Freude präsentierte sich der offizielle Schweizer Service– und Vertriebs-Partner von Martin Professional vom 14. bis 15.11.2012 mit einer exklusiv angebotenen Controller Schulung rund um den Bereich der M-Serie welche die MPC, M2PC, M2Go und die M1 beinhaltet.

Die menzi ebz ag ist seit einigen Jahren offizieller Service Stützpunkt für Martin Professional und eng mit dem dänischen Marktführer verbunden. Seit kurzem betätigt sich die Firma als Vertriebspartner für die Schweiz. Gerade der Controllermarkt ist ein spannendes Feld, besonders im mittleren Preissegment. Aus diesem Grund veranstaltete die menzi ebz ag ein zweitägiges Training welches sowohl für die Einsteiger wie auch für den fortgeschrittenen User gedacht war.


 
„Die M-Serie bietet einfach Alles in Einem“, erklärt Marco Menzi. „Der Wunsch der Kunden ist immer der Selbe: Das Pult muss leicht verständlich, intuitiv zu bedienen und ebenfalls genauso erschwinglich in der Anschaffung sein. Dass mit derselben Software und derselben Struktur verschiedene Größen verfügbar sind ist einfach genial. So können alle Bedürfnisse, vom kleinen Club bis hin zur großen Tournee, mit einer Produktfamilie abgedeckt werden. Auch Backuplösungen können unglaublich kostengünstig realisiert werden.“
 
Insgesamt haben sich rund 20 Teilnehmer an den zwei Tagen in die neue Pultgeneration eingearbeitet. Dabei war der erste Trainingstag auf Grundlagen und  der zweite Tag für Fortgeschrittene aufgestellt. An jeweils acht M1- und M2Go-Pulten wurden alle wichtigen Grundfunktionen erläutert. Ebenfalls konnten die  M1-User ihre Konsolen mitbringen und in der Serviceabteilung das Upgrade auf SSD Festplatten durchführen lassen.

Trainer und Moderator Markus Klüsener von Martin Professional ist selber aus der Praxis und weiß worauf es bei einem roadtauglichen Pult ankommt:  „Unsere Technikwelt hat sich spätestens seit der iPhone-Ära verändert. Der hierbei wichtigste zu erwähnende Faktor ist wohl der Fokus auf eine gute Haptik. Wer nicht intuitiv weiß, wie er was bedienen soll, braucht in den wesentlichen Sekunden zu lange Zeit – und das macht eine gute Show aus !“ erklärt Markus, während er sein Ipad bei Seite legt. „Das nächste ist die Aufgabe, das richtige Produkt für die richtige Anwendung zu finden. Wer mag schon mit einem  Kofferradio joggen gehen ? Und das ist bei der M-Serie einfach … M-PC oder M2PC für kleine Events, M2Go als kompaktes flexibles Pult oder M1 als Roadversion für den sofortigen Einsatz auf großen Touren mit vielen Fadern. Und das Beste ist, die Software ist auf allen Einheiten dieselbe – das heißt keine Umgewöhnung und keinerlei Kompatibilitätsprobleme zwischen den Pulten. Back-Up-System nötig ? Kein Problem… einfach die M-PC mit der M1 verbinden und fertig ! Das kann Jeder!“

Info:  www.martin.com

 

Zur Werkzeugleiste springen