Neuste Veränderungen in der regionalen Martin Struktur

Im Zuge der kontinuierlichen Regionalisierung gibt Martin Professional bekannt, dass Martin Fournier, bisheriger Martin Sales Director für Südeuropa, den Posten des Sales Director von DACH, Martins deutschsprachigen Märkten – Deutschland, Österreich und Schweiz –, übernehmen wird.

Martin Fournier wird das in München ansässige DACH Sales Office leiten, aber auch weiterhin die Märkte in Frankreich, Italien und Belgien, sowie die französischsprachige Schweiz beaufsichtigen.

„Von jeher beobachte ich den deutschen Markt mit großer Aufmerksamkeit wegen seiner Wichtigkeit und seines Einflusses auf das gesamte Gebiet “, erklärt Fournier. „Aufgrund meiner engen familiären Bindungen mit diesem Land, ist mir auch die deutsche Lebensart ganz und gar nicht fremd. Das DACH Sales Team hat den Ruf hoch professionell und äußerst kompetent zu sein, und ich freue mich ganz besonders auf die Zusammenarbeit mit dem deutschen Team, um unsere Kunden in einem unserer wichtigsten europäischen Märkte effizient betreuen zu können.“

Infolge der Ernennung Fourniers wird Martins derzeitiger DACH Sales Manager Peter Kroul eine neue Aufgabe in Martins EMEA-Organisation übernehmen. Martins Senior Vice President für EMEA, Villads Thomsen merkt an: „Die anhaltende Führungsstellung unserer deutschsprachigen Märkte über die letzten Jahre weist Peter Kroul als einen hoch effektiven Spitzen-Sales-Manager aus. Er wird sich künftig mit der Geschäftsentwicklung innerhalb unserer EMEA-Organisation befassen. Seine jahrelange Branchenerfahrung ist nicht hoch genug einzuschätzen.“

Info: www.martin-pro.de
 

Zur Werkzeugleiste springen