BBS Licht jetzt Vertriebspartner von ADB

BBS stattet seit 22 Jahren Theater und Kongressgebäude mit Beleuchtungs-, Bühnen- und Videotechnik aus. Seit 2008 beschäftigt sich das Unternehmen unter Leitung von Reinhard Schenk auch mit der Entwicklung und Produktion von LED-Equipment.

ADB zählt seit Jahrzehnten zu den Marktführern in der Beleuchtung von Bühnen und Studios. Zum Portfolio gehören Scheinwerfer, Lichtsteuerungen, Dimmer, Netzwerkequipment sowie Rigging-Systeme. Aktuelle Neuheiten sind beispielsweise die beiden Steuerungskonsolen „Liberty“ und „Freedom, die in diesem Sommer ihre „Feuertaufe“ beim vierwöchigen Festival d’Avignon erlebten.

Die Neugestaltung in Deutschland war für ADB nötig geworden, nachdem der bisherige Vertrieb seinen Geschäftsbetrieb Ende Juli 2012 eingestellt hatte.

BBS Licht übernimmt auch den Service für das Equipment.

ADB, 1920 von Adrien De Backer in Belgien gegründet und jahrzehntelang als Familienunternehmen geführt, gehörte seit 1987 zum Siemens-Konzern. 2002 übernahm Christian Léonard, General Manager der ADB-TTV Frankreich, gemeinsam mit einer Gruppe privater und institutioneller Investoren das Unternehmen im Rahmen eines Management Buy-out. Heute ist die ADB Lighting Technologies Group mit der Produktion und Logistik im französischen Saint-Quentin vertreten, während sich R & D, Product Engineering, Marketing und International Sales in Zaventem in Belgien befinden.

Die BBS Licht wird ihre neuen Kunden mit der gleichen Professionalität und Zuverlässigkeit betreuen, wie sie ihre Kunden schon seit 22 Jahren zufriedenstellt.

Info: www.bbs-licht.de

Zur Werkzeugleiste springen