Woche der Umwelt 2012 am Schloss Bellevue

Am 5. und 6. Juni luden der frisch ernannte Bundespräsident Joachim Gauck und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) zur vierten Woche der Umwelt in das Schloss Bellevue in Berlin, den Amtssitz des Bundespräsidenten. Im Park von Schloss Bellevue präsentierten 200 Aussteller bei freundlichem Wetter innovative und umweltfreundliche Technologien, Produkte und Projekte. Die Angebotspalette erstreckte sich von der Rotorblattmodifizierung bei Windkraftanlagen bis zu nachhaltigem Camping. Dazu gab es zahlreiche Fachforen. Schwerpunkt war vor allem die Umsetzung der noch jungen Entscheidung für die Energiewende. Rund 15.000 Gäste konnten sich so einen tieferen Eindruck über die deutsche Zukunftsbranche Umwelttechnik machen. Auch der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier nutzte die Gelegenheit und nahm an einer Diskussion zur Energiewende teil.

Der Blickfänger des Ausstellungsbereichs war eine ArcoStage 140 der Firma L&S aus Riesenbeck, die die Spezialisten für Veranstaltungs- und Messetechnik in ihrer Funktion als Generalunternehmer über die gesamte Woche betreuten und mit MILOS-Traversen vom Typ M520, M390 und M290 erstellten. Hier fanden von früh bis spät die wichtigsten Podien mit Gästen wie Klaus Töpfer, Ilse Aigner oder Sarah Wiener statt, wofür die 140 Quadratmeter große Bühne einen attraktiven Rahmen bot. Flankiert wurde sie von einer VSF10 Outdoor LED-Videowand von V:LED, bestehend aus 32 Modulen, auf die die mit Kameras gefilmten Podien in einer bestechend scharfen Bildqualität live übertragen wurden. Die LED-Tower-Lösung wurde mit M390-Traversen realisiert. Unter dem Bühnendach sorgten die bewährten ROBE ColorWash und ColorSpot 700E AT, von denen je zwölf zum Einsatz kamen, für die gewünschten Lichtakzente.

Somit kamen alle lichttechnischen Gewerke aus dem Hause LMP zum Einsatz, angefangen von den Traversensystemen über Movinglights bis hin zur LED-Videowand, die noch am Wochenende zuvor beim NRW-Tag in Detmold im Einsatz war und von Berlin pünktlich zum Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Ibbenbüren ankam, um beim Public Viewing für große Bilder zu sorgen.

© Fotos: Florian Fricke

Info: www.lmp.de

 

Zur Werkzeugleiste springen