ArKaos bringt das Kling-Net für alle

Mit den beiden Interfaces KlingForce LED und KlingForce DMX erweitert der belgische Spezialist für Medienserver sein revolutionäres Plug&Play-Protokoll nun um zwei Hardware-Komponenten, welche die Einbindung von SinglePix LED-Streifen und Standard-DMX-Komponenten in das Kling-Net erlaubt. So wird es dem Anwender so einfach wie möglich gemacht, LED-Pixel in die Medienserver-Welt zu integrieren.
Kling-Net ermöglicht auch kleinsten Clubs und Venues den Einsatz von LED-Pixel-Control, indem es der Technologie die Komplexität nimmt und sie gleichzeitig bedeutend günstiger macht. LED-Beleuchtung wird damit benutzerfreundlicher und kosteneffektiver denn je. Mit dem Kling-Net-Protokoll lassen sich komplexe Installationen auch mit kleinem Budget und geringem Know-how realisieren.

Weitere Infos zu den neuen Interfaces HIER

Info: www.lmp.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen